MyYaDooDaInternFroumDokumenteKochenBesinnlichesProgrammGästebuchLinksBibliothekLiederUnterkünfteSpiele
Hier bitte einloggen.
Hier kannst Du dich anmelden.
Last Minute Reisen & Billigflüge von reiselinie.de
YaDooDa - Startseite
Momentan sind 0 User online.Du bist nicht eingeloggt.
Rezepte Küchenplan Suche Hinzufügen
 
Küchenplan erstellenPläne anschauen
 
 KüCHENPLAN VON FABY üBER 7 TAGEZum nächsten Küchenplan
 
1.Tag
MittagessenAbendessen
Spirelli-Topf
  • 0.3 / 0.2 Zwiebel
  • 125 / 75 g gem. Hackfleisch
  • 0.25 / 0.15 Teelöffel Senf
  • Pfeffer, Salz, Fondor
  • 125 / 75 ml Brühe
  • 37.5 / 37.5 g Spiralnudeln
  • 37.5 / 37.5 g Creme Fraiche oder Schmand
Bologneser Nudelgratin Melanzane
  • 0.17 / 0.1 Zucchini
  • 0.17 / 0.1 Auberginen
  • Sonnenblumenöl
  • 83.33 / 50 g Hackfleisch
  • 0.17 / 0.1 l Wasser
  • 0.33 / 0.2 Beutel Fix für Bologneser Gratin
  • 50 / 30 g Eliche
  • 200 / 120 g Schmand
  • 16.67 / 10 g Gouda, gerieben
Zwiebel in Würfel schneiden und in Fett anbraten.Hackfleisch dazugeben und anbraten. Anschließend mit Senf und Salz, Pfeffer und Fondor oder Maggi Würzmischung abschmecken.
Die Brühe dazugießen und die ungekochten Nudeln unterrühren.
Das Ganze kochen bis die Nudeln bißfest sind (ca. 10 Minuten).
Jetzt noch den Schmand oder Creme Fraiche unterrühren. Fertig
Backofen auf 200°C vorheizen.
Zucchini und Aubergine putzen, waschen, längs in Vierteln schneiden und in Scheiben schneiden.
In einem Topf Sonnenblumenöl heiß werden lassen.
Hackfleisch, gemischt darin anbraten, Gemüse zugeben und mitdünsten.
Wasser zugießen. Fix für Bologneser Gratin einrühren und zum Kochen bringen.
Eliche in eine Auflaufform geben, Hackfleisch-Gemüsesoße darauf verteilen, so daß die Nudeln bedeckt sind.
Schmand glatt rühren und über dem Gratin verteilen. Mit Gouda bestreuen und im Backofen ca. 35 Min. backen.
2.Tag
MittagessenAbendessen
Broccoli-Gratin (Hausgemacht)
  • 0.5 / 0.3 Esslöffel Mandelblättchen
  • 7.5 / 7.5 g geriebenen Käse
  • 0.25 / 0.15 Prise Muskatnuß
  • 0.25 / 0.15 Prise Pfeffer
  • 0.25 / 0.15 Prise Salz
  • 0.06 / 0.04 l Milch
  • 5 / 3 g Mehl
  • 5 / 3 g Butter
  • 0.25 / 0.15 Zwiebel
  • 0.03 / 0.02 l Wasser
  • 75 / 45 g Broccoli
Bauernomelette
  • 0.67 / 0.4 Esslöffel Öl
  • 1.33 / 0.8 Teelöffel Kräuter Fondor
  • Pfeffer
  • 0.04 / 0.03 l Milch
  • 2 / 1.2 Ei
  • 0.67 / 0.4 Scheiben HERTA Breakfast Bacon
  • 0.67 / 0.4 Tomaten
  • 0.33 / 0.2 Zwiebel
  • 1 / 0.6 Kartoffeln
Backofen auf 200°C vorheizen. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Broccoli in (125 ml) Wasser ca. 5 Min. dünsten. Bei Verwendung von tiefgefrorenem Broccoli, diesen nur auftauen lassen. Broccoli in eine flache Auflaufform geben.
Für die Soße: Zwiebel, klein schälen und klein schneiden.In einem Topf Butter heiß werden lassen und Zwiebel darin andünsten. Mehl zugeben und hellgelb anschwitzen. Nach und nach Milch zufügen, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 5 Min. in der Nachwärme quellen lassen. Mit Salz Pfeffer und Muskatnuß würzen und abschmecken.
Die Soße über den Broccoli gießen. Käse, gerieben und Mandelblättchen darüber streuen. Im Backofen ca. 20 Min. backen.
Kartoffeln waschen, ca. 20 Min, in der Schale kochen, schälen und in Würfel schneiden.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
Tomaten waschen, häuten, den Blütenansatz entfernen und in Würfel schneiden.
HERTA Breakfast Bacon in Streifen schneiden.
Eier mit Milch verquirlen, mit Pfeffer und Kräuter Fondor würzen.
In einer Pfanne Öl erhitzen, und den Breakfast Bacon ca. 1 Min. darin anbraten.
Nacheinander die Zwiebeln, Kartoffeln und Tomaten zugeben, und ca. 5 Minuten dünsten.
Eimasse darübergeben, stocken lassen, einmal wenden und fertig garen.
3.Tag
MittagessenAbendessen
Chicken mit Curryreis
  • 0.3 / 0.2 Suppenhühner
  • 0.2 / 0.1 Porreestangen
  • 0.1 / 0.1 Sellerieknollen
  • 20 / 12 g Butter
  • 10 / 6 g Mehl
  • 0.3 / 0.2 Eier
  • 30 / 18 ml Sahne
  • 15 / 9 g Curry
  • Zitronensaft
  • Salz
  • 50 / 30 g Spargel im Glas
  • 70 / 42 g Langkornreis
Hähnchen nach Bauernart 'Acer'
  • 100 / 60 g gekochtes, kleingewürfeltes Hühnerfleisch
  • 1 / 0.6 Eier
  • 30 / 18 g durchwachsener Speck
  • 0.5 / 0.3 Zwiebeln
  • 200 / 120 g Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
Suppenhühner waschen, mit kleingeschnittenem Porree und Sellerie 1 Stunde kochen. Hühner heraus nehmen, von Haut und Knochen befreien und kleinschneiden. Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten und diese dann mit knapp Hühnerbrühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleingeschnittenen Spargel und Fleisch zur Tunke geben.

Reis kochen, anschließend den Rest Butter und das Curry unter den Reis heben.
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und im Speck goldbraun schmoren. Die rohen Kartoffeln, (wenn es schneller gehen muß, ist es ratsam, die Kartoffeln vor dem Braten zu kochen) das Hühnerfleisch, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben und zugedeckt etwa 20 Minuten garen. (Bei gekochten Kartoffeln nur kurz bräunen.) Zum Schluß ohne Deckel mit Großer Hitze etwas kross anbraten. Kartoffel - Hähnchen - Gemisch auf Teller verteilen. Spiegeleier braten und oben auf die Kartoffeln legen.

Dazu paßt jeder grüne Salat.
4.Tag
MittagessenAbendessen
Broccoli-Quiche
  • 0.08 / 0.05 Ei
  • 0.08 / 0.05 Packung Béchamelsauce
  • 8.33 / 5 g Käse
  • 0.08 / 0.05 Packung Pizzateig
  • 0.16 / 0.1 Teelöffel Öl
  • 4.17 / 2.5 g Speck
  • 0.08 / 0.05 Packung Broccoli
  • 0.25 / 0.15 Frühlingszwiebeln
Broccoli mit Schweinefilet und Sauce Hollandaise
  • 0.25 / 0.15 Esslöffel Butter
  • 0.13 / 0.08 Zucchini
  • 0.25 / 0.15 Möhre
  • 50 / 30 g Tagliatelle
  • 0.5 / 0.3 Esslöffel Öl
  • Würzmischung 1
  • 2 / 1.2 Schweinemedaillons
  • 25 / 15 g geriebener Käse
  • 31.25 / 18.75 g Butter
  • 0.25 / 0.15 Beutel Meisterklasse Sauce Hollandaise
  • Wasser
  • 100 / 60 g Broccoli
Backofen auf 200°C vorheizen.

Für den Belag: Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Tiefgefrorenen Broccoli auftauen lassen. Durchwachsenen und geräucherten Speck in kleine Würfel schneiden.In einer beschichteten Pfanne Öl heiß werden lassen und den Speck darin anbraten.

Frühlingszwiebeln und Broccoli zugeben und 5 Min. mitdünsten.

Eine Quicheform mit Öl einfetten. Mit Pizzateig auslegen. Den Belag auf dem Teig verteilen. Geriebenen Käse darüberstreuen.

Béchamelsauce darüber verteilen und ca. 40 Min. backen.
5-10 Min. ruhen lassen, dann servieren.
Backofen auf 200°C vorheizen.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Broccoli-Röschen ca. 3 Min. darin blanchieren und herausnehmen.
Vom Kochwasser 1/8 l abnehmen und erwärmen. Meisterklasse Zubereitung für Sauce Hollandaise einrühren. Unter Rühren aufkochen. Butter in Stückchen schneiden und bei geringer Wärmezufuhr nach und nach gut unter die Sauce schlagen, bis sie geschmolzen ist. Käse, gerieben unterrühren.
Schweinemedaillons waschen, trocken tupfen und mit Würzmischung 1 würzen.
In einer Pfanne Öl heiß werden lassen. Die Schweinemedaillons von beiden Seiten ca. 1 Min. braten, herausnehmen und in eine Aufflaufform legen.
Broccoliröschen darauf verteilen und die Sauce darüber geben.
Im Backofen ca. 10 Min. überbacken.
Tagliatelle (Bandnudeln) nach Anweisung auf der Packung zubereiten.
Möhre putzen, waschen, schälen.
Zucchini putzen, waschen und beides mit dem Sparschäler in lange, breite Streifen schneiden.
In einem Topf Butter heiß werden lassen , das Gemüse kurz andünsten und unter die Nudeln mischen. Zu den Schweinemedaillons servieren.
5.Tag
MittagessenAbendessen
Bunter Rindfleisch-Eintopf
  • 0.33 / 0.2 Blumenkohl, klein
  • 66.67 / 40 g Sellerieknolle
  • 66.67 / 40 g Kohlrabi
  • 66.67 / 40 g Möhren
  • 66.67 / 40 g Kartoffeln
  • 0.67 / 0.4 Würfel Klare Fleischsuppe
  • 0.33 / 0.2 l Wasser
  • 0.33 / 0.2 Esslöffel Öl
  • 0.33 / 0.2 Zwiebel
  • 83.33 / 50 g Rindfleisch
Chinesische Möhren-Nudel-Pfanne
  • 100 / 60 g Reisnudeln
  • 37.5 / 37.5 g Krabben
  • 0.5 / 0.3 Esslöffel Soja Sauce
  • 0.25 / 0.15 Prise Pfeffer
  • 75 / 45 g Paprikaschoten
  • 52.5 / 52.5 g Lauch
  • 100 / 60 g Möhren
  • 1 / 0.6 Esslöffel Sesamöl
  • 0.75 / 0.45 l Wasser
  • 0.5 / 0.3 Beutel Fix für China-Pfanne
Rindfleisch, Hüfte o. Bug waschen, trocken tupfen, Fett und Sehnen entfernen und in kleine Würfel schneiden.
Zwiebel schälen, in Würfel schneiden.
In einem Topf Öl heiß werden lassen, Fleisch- und Zwiebelwürfel darin anbraten.
Wasser zugießen, zum Kochen bringen.
Klare Fleischsuppe darin auflösen, bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen.
Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Möhren putzen, waschen, schälen, in Scheiben schneiden. Kohlrabi und Sellerieknolle putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Blumenkohl, klein putzen, waschen und in Röschen teilen.Das Gemüse zum Fleisch geben und weitere 25 Min. garen.
Reisnudeln nach Anweisung auf der Packung zubereiten.
Krabben mit Soja Sauce und Pfeffer gemahlen marinieren.
Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden.
Lauch waschen und in Ringe schneiden.
Möhren waschen, schälen und in Streifen schneiden.
In einem Wok Sesamöl heiß werden lassen.
Gemüse zugeben und ca. 5 Min. unter Rühren andünsten.
Nudeln und Krabben zugeben und 2 Min. mitbraten. Wasser zugießen.
Fix für China-Pfanne einrühren, zum Kochen bringen und zugedeckt 5 Min. kochen.
Dabei gelegentlich umrühren.
6.Tag
MittagessenAbendessen
Paprika-Schnitzel "Zigeuner Art"
  • 0.33 / 0.2 kleine Dosen Mais
  • 0.33 / 0.2 Beutel Fix für Paprika-Schnitzel "Zigeuner Art"
  • 16.67 / 10 ml süße Sahne
  • 66.67 / 40 ml Wasser
  • 0.67 / 0.4 Esslöffel Öl
  • 0.67 / 0.4 Paprikaschoten
  • 100 / 60 g Putenschnitzel
Wurstnudelauflauf
  • 125 / 75 g Nudeln
  • 125 / 75 g Fleischwurst
  • 125 / 75 ml Milch
  • 50 / 30 ml Sahne
  • 13 / 8 g Schmelzkäse
  • 0.5 / 0.3 Brühwürfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sossenbinder
Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden.
In einer Pfanne Öl heiß werden lassen. Das Fleisch 5 Min. darin braten, die Paprikastreifen zugeben und weitere 5 Min. braten.
Wasser und süße Sahne zugießen, Fix für Paprika-Schnitzel "Zigeuner Art" einrühren und aufkochen.
Mais abtropfen lassen und darin heiß werden lassen.
Nudeln kochen, Fleischwurst würfeln.
Die Milch mit Sahne und dem Schmelzkäse aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Soßenbinder andicken.
Nudeln und Fleischwurst schichtweise in eine Auflaufform geben und die Soße darüber geben. Etwas Paniermehl darüberstreuen und etwas Parmesankäse obendrauf.
Noch einige Butterflocken darauf und dann bei 175 °C ca. 45 Minuten goldbraun backen
7.Tag
MittagessenAbendessen
Bunte Käse-Spätzle
  • 25 / 15 g Käse, gerieben
  • 37.5 / 37.5 g Spätzle
  • 0.25 / 0.15 Beutel Fix für Käse-Spätzle
  • 112.5 / 112.5 ml Wasser
  • 0.5 / 0.3 Esslöffel Öl
  • 0.25 / 0.15 Paprikaschote, rot
  • 0.25 / 0.15 Stangen Lauch
  • 7.5 / 7.5 g Frühstücksspeck
Bananen auf Curryreis
  • 1 / 0.6 Scheiben gekochter Schinken
  • 0.5 / 0.3 Esslöffel Öl
  • 50 / 30 g Paniermehl
  • 1 / 0.6 Bananen
  • 0.25 / 0.15 Ei
  • 0.25 / 0.15 Würfel Klare Suppe mit Suppengrün
  • 1 / 0.6 Tassen Wasser
  • 0.5 / 0.3 Tassen Reis
  • 0.5 / 0.3 Teelöffel Curry
  • 0.25 / 0.15 Esslöffel Mandelblättchen
  • 0.25 / 0.15 Esslöffel Öl
  • 0.25 / 0.15 Apfel
  • 0.25 / 0.15 Zwiebel
Frühstücksspeck in Würfel schneiden.
Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Würfel schneiden.
In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und Lauch, Frühstücksspeck und Paprikawürfel darin ca. 5 Min. dünsten.
Herausnehmen und warm halten.
Wasser in die Pfanne gießen und erwärmen.
Fix für Käse-Spätzle einrühren, zum Kochen bringen, Spätzle zugeben und alles bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 20 Min. ohne Deckel kochen.
Dabei gelegentlich umrühren. Käse darüber streuen und schmelzen lassen.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
Apfel waschen, schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
In einem Topf Öl heiß werden lassen und beides darin anbraten.
Mandelblättchen, Curry und Tassen Reis zugeben und unter Rühren 3 Min. mitbraten.
Tassen Wasser und Würfel Klare Suppe mit Suppengrün zufügen, aufkochen, umrühren und im geschlossenen Topf bei geringer Wärmezufuhr 20 Min. quellen lassen.
Auf einer Platte anrichten.
Ei verquirlen.
Bananen schälen, in Ei und Paniermehl wenden, die Panade fest andrücken.
In einer Pfanne Öl heiß werden lassen, die Bananen darin von allen Seiten braun braten und auf dem Curryreis anrichten.
Schinken, gekocht aufrollen und zwischen den Bananen anrichten.
 
Mengenangaben
Die Angaben beziehen sich auf
Erwachsene und Kinder
 
Bemerkungen
Plan fuer 1 Woche
 
Informationen zu dem Küchenplan
Notwendige Ausrüstung um die Rezepte des Küchenplanes zu kochen.Topf, Pfanne, BackofenZeitaufwand für die Rezeptemittel
Schwierigkeitsstufen des KüchenplansAnfänger, ChefkochVegetarische und nicht-vegetarische RezepteSowohl vegetarische als auch nicht-vegetarische Rezepte in diesem Küchenplan
Eingetragen von Faby am 3.1.2007
 
Bewertungen des obigen Küchenplanes
Leider noch keine Bewertungen.
Kommentare zu diesem Küchenplan
Leider noch keine Kommentare
 
Kommentieren
Bewerten
Druckansicht
Sind die Rezepte kompliziert nachzukochen?
Wir haben in userem Lager keinen Backofen?
Impressum
Kontaktformular
DPSG Frommern